Traiser BASTEI

Wir kennen keinen Weinberg, der extremer ist als die Traiser Bastei. Sie ist nur ein schmaler Streifen Reben am Fuß des über 200 Meter hohen Rotenfels.

Besonders beeindruckend ist das Schauspiel, wenn die untergehende Sonne die Felswand in einem warmen Rot zum Glühen bringt. Der Rotenfels, eine gigantische Masse aus vulkanischem Rhyolith, gilt als die höchste Felswand zwischen Skandinavien und den Alpen.

Der äußerst karge Boden besteht aus Steinen, die über Jahrtausende vom Fels herabgefallen sind und sich am Fuß dieses Giganten angesammelt haben. Diese Tatsache und die durchschnittlichen Jahresniederschläge von gerade einmal 500 mm pro Jahr haben die Riesling-Reben hier beinahe in Bonsais verwandelt. Der Ertrag des nicht ganz einen Hektar großen Weinbergs ergibt gerade einmal ein paar tausend Flaschen pro Jahr – dieser Wein ist einfach erstaunlich!

Um seine warme und rätselhafte Persönlichkeit vollständig zu entfalten, benötigt unser "Bastei GG" etwas mehr Zeit. Daher kommt er erst nach einem zweijährigen Hefelager in die Flasche.

Trotz seiner Tendenz zur Opulenz – reife Aprikosen- und Mango-Noten sind typisch – verabschiedet er sich auf der Zunge stets kühl mit einem markanten mineralischen Kitzel."

Traiser BASTEI A
Traiser BASTEI B
Traiser BASTEI C

Traiser BASTEI Weine

B Aus

BASTEI RIESLING GG - 2021 trocken

70,00 €
(93,33 €/L)
Sub-Bastei

SUBSKRIPTION - 2022 Bastei GG

80,00 €
(106,66 €/L)