Gastwinzer auf Gut Hermannsberg

TERROIR GIPFELTREFFEN AUF GUT HERMANNSBERG

Rote Blaufränkisch-Meisterwerke von Moric und weiße Riesling-Juwelen von Gut Hermannsberg feiern großes Terroir-Treffen!

Moric @ Gut Hermannsberg

Zwei große Verfechter des Terroir-Gedankens laden zu einer genussvollen Vertiefung in das spannendste Weinthema überhaupt am Abend des Freitag, 8. November im Restaurant von Gut Hermannsberg. Terroir bedeutet Geschmack von einem besonderen Ort, nicht nur die Auswirkung von der kellerwirtschaftlichen Gestaltung des Weins.

Seit 2001 erforscht Roland Velich vom Weingut Moric in Burgenland, Österreich der Terroir-Geschmack in den Rotweinen der einheimischen Blaufränkisch-Traube. Das Team um Karsten Peter tut seit 2009 das Gleiche für den trockenen Weißwein der Riesling-Traube auf Gut Hermannsberg an der Nahe. Beide sind zu spektakulären Ergebnissen gekommen.

Passend zu einem 5-Gang Menü werden Ihnen die prächtigen Weine präsentiert und Riesling Ambassador von Gut Hermannsberg, Stuart Pigott wird den Weinen zusammen mit Roland Velich (in deutscher Sprache) kommentieren. Der Rotwein-Höhepunkte wird der Vergleich von 2 Top-Jahrgänge des Lutzmannsburg „Alte Reben“ von Moric – 2015 und 2009 – und bei den Weißweinen werden alle besonders gespannt auf den 2017 Hermannsberg GG mit dem 2013 des gleichen Weins sein.

 

Zeit: 19 Uhr am Freitag, den 8. November, 2019

Ort: Gut Hermannsberg, Ehemalige Weinbaudomäne, 55585 Niederhausen

Preis: EUR 165.- p.P.inkl. 5-Gang-Menü, alle 12 Weine, Wasser und Kaffee.

 

Wer bei uns übernachten möchte, kann diesen Abend auch als Paket buchen. Menü, Getränke, Bett und Frühstück im einfachen Doppelzimmer EUR 225.- pro Person, in allen anderen Zimmern EUR 245.- pro Person. Anmeldung bei Michael Heine unter 06758 92500 oder m.heine@gut-hermannsberg.de